Sie befinden sich hier:  Home > Förderkreis > Schulprojekte > Schulhof- und Pausengestaltung

Schulhof- und Pausengestaltung

Wenn ein Kind eine anstrengende Schulstunde hinter sich hat, gibt es nichts Schöneres als die große Pause, um den Kopf wieder frei zu bekommen und sich so richtig auszutoben. Unsere Schüler können dort Seilspringen, auf dem Klettergerüst turnen, Mühle spielen u.v.m. Ermöglicht werden diese Aktivitäten durch die großzügige finanzielle Unterstützung des Förderkreises.

 

Klettergerüste auf den Schulhöfen

In Zusammenarbeit mit der Stadt Rutesheim, der Schulleitung und dem Elternbeirat wurden 2010 die Spiel- und Klettergeräte auf dem Pausenhof in der Robert-Bosch-Straße finanziert. Auch in der Außenstelle Hindenburgstraße bereichert seit 2017 ein sehr schöner Kletterparcours den Schulhof und bietet den Kindern vielfältige Bewegungsmöglichkeiten. Die Spielgeräte auf den Pausenhöfen waren teils veraltet oder nicht groß genug. Der Förderkreis übernahm einen Großteil der entstandenen Kosten.

 

Für die langersehnte Gestaltung des Bodens der Pausenhöfe sind bereits finanzielle Mittel zurückgestellt worden. Hier gestaltet es sich als schwierig Handwerker für die anfallende Arbeit zu finden.

 

Mühle- und Vier-Gewinnt-Spieltische

Seit 2018 stehen den Kindern auf beiden Schulhöfen in prak­tischer Höhe jeweils ein Mühle- und ein Vier-Gewinnt-Spiel­tisch zur Verfügung. Sie sind aus hochwertigem Metall gefertigt und fest am Boden montiert. Der Förderkreis übernahm die ange­fal­lenen Kosten in voller Höhe und realisierte die Erwei­terung um je einen weiteren Tisch im Folgejahr.

 

Pausenkisten

Vor allem in der großen Pause haben Schüler die Möglichkeit, an die frische Luft zu gehen und sich auszutoben. Pausenspiele sind dabei ein wichtiger Bestandteil. Das Schenken von Pausenkisten ist beim Förderkreis daher bereits zur Tradition geworden. Jede erste Klasse bekommt zur Einschulung eine Kiste mit Seilen, Bällen, Stelzen und allerhand anderer nützlicher Dinge, die die Zeit auf dem Schulhof wie im Flug vergehen lassen.